Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V.

Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V.

Über Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V.:

In seiner Satzung hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, die Einwohner des Landes Baden-Württemberg, der Region Stuttgart und der Landeshauptstadt Stuttgart aktiv und umfassend über das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm zu informieren, insbesondere mit Blick auf das für die Einwohner attraktive Nahverkehrsangebot und die bessere nationale und internationale Vernetzung von Stadt und Region. Der Verein schafft ein Forum für eine breite Beteiligung der Bürger an der Entwicklung des Projektes und fördert das Bürgerschaftliche Engagement insbesondere durch umfassende Informationen und eine transparente Kommunikation sowie in Form von Veranstaltungen und durch den Einsatz moderner Kommunikationsmedien.

Das Turmforum Bahnprojekt Stuttgart–Ulm ist das zentrale Informationszentrum zum Projekt Stuttgart 21 und der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Seit Juni 1998 vermittelt die Ausstellung auf mehreren Ebenen im Stuttgarter Bahnhofsturm einen Überblick über das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm sowie spannende Hintergrundinformationen und jede Menge interessanter Details. Rund 3,5 Millionen Besucher haben sich seither hier über das Projekt informiert. 2013 wurde die Ausstellung neu gestaltet. Täglich zwischen 10 und 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr, sind Sie herzlich eingeladen, anhand multimedialer und interaktiver Exponate das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm kennen zu lernen. Das Turmforum bietet Infotainment der besonderen Art: Modernste Medien, die Lust auf Informationen machen, lassen Sie das Bahnprojekt invirtueller 360°-Realität erleben. Sie setzen eine Virtuelle-Realitäts-Brille auf und haben den Eindruck, vollständig im Film zu stehen und sich direkt auf der Baustelle zu befinden.

Zudem bietet der Bahnhofsturm mit dem Restaurant Bonatz kulinarische Höhepunkte und mit derAussichtsplattform einen wunderbaren Blick auf die Stuttgarter Innenstadt. Im neunten Stock des Bahnhofsturms befindet sich der Konferenzraum des Turmforums, der für Pressekonferenzen und Vorträge zum Bahnprojekt Stuttgart–Ulm genutzt wird. Der Raum kann zudem für Business-Meetings, Präsentationen oder Tagungen angemietet werden. Auch ist es möglich, sich hier standesamtlich trauen zu lassen. 

Der Verein bietet drei Arten von Führungen zum Bahnprojekt Stuttgart–Ulm an: Führungen durch die Ausstellung im Stuttgarter Bahnhofsturm, Erlebnisrundgänge über das Gelände rund um den Hauptbahnhof und Baustellenführungen.

Der Verein stellt Großveranstaltungen wie zum Beispiel Tage der Offenen Baustelle, den ersten Stuttgarter Street Food Market oder den TurmRun auf die Beine, um den Menschen das Erlebnis Baustelle näher zu bringen.

Service für Sie

  • TURMFORUM
  • FÜHRUNGSANGEBOT
  • BESUCHERPODESTE
  • INFOZENTREN
  • INFOMOBIL
  • AKTIONEN UND EVENTS
  • THEMENFILME
  • PROJEKTMAGAZIN BEZUG
  • BÜRGERBEAUFTRAGTE DER LANDESHAUPTSTADT STUTTGART
  • INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN FÜR BÜRGER
  • BÜRGERINFORMATIONSSYSTEM BISS21

Unsere Kontaktdaten

Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V.
Jägerstraße 2
70174  Stuttgart

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: