Wetter | Stuttgart
3 °C

Sektfrühstück? Hier gibt’s Sekt-Brunch!

So ein Sektfrühstück ist schon was Feines: Du kannst essen, essen und nochmal essen und dazu schon um 10 Uhr morgens das erste Glas Sekt kippen, ohne das irgendjemand verächtlich den Kopf schüttelt. Ein Traum.

Wenn Du das alles mit etwas mehr Niveau genießen möchtest, dann schau doch mal am 26.01.2019 im Kursaal Cannstatt vorbei. Idyllisch im Kurpark von Bad Cannstatt gelegen startest Du in dem wilhelminischen Kurhaus nicht nur mit Frühstücksklassikern wie Parmaschinken, Birchermüsli, frischem Landbrot und Rührei mit Kräutern gut in den Tag, sondern breakfastest auch mit Roastbeef mit Remoulade oder Rauchlachs mit Senf-Dill-Creme wie König Wilhelm I. Weil Brunch eine Zusammensetzung von Frühstück und Mittagessen ist, darf Eure Hungrigkeit hier auch noch ordentliche Hausmannskost kredenzen. Züricher geschnetzeltes mit Butterspätzle, Zanderfilet auf Kräuterrisotto und Brust von der Maispoularde mit Gemüsecouscous und andere Leckerbissen möchten nicht nur in Deinen Mund, sondern auch direkt an den obersten Knopf Deiner Hose.

Wer danach noch Zucker braucht, darf zwischen Panna Cotta mit Erdbeersauce, frischem Obstsalat oder Mousse au chocolat entscheiden oder gleich alle drei Desserts nehmen – einfach weil Du’s kannst. 


Begleitend dazu darfst Du Deine Lippen auch einer prickelnden Auswahl von verschiedenen Sekten aus dem Hause Rilling befeuchten. Wer’s ganz exquisit mag, darf sich die geführte Sektprobe von Sommelière Christina Schillinger nicht entgehen lassen. Stößchen!

 

Wie kommst Du ins Schlemmerparadies? Du erreichst den Kursaal mit der Linie U2 und steigst an der Haltestelle “Kursaal” aus. Alternativ kannst Du Deine königliche Kutsche auch direkt vor dem Haus oder in der Tiefgarage parken


Also nicht vergessen: Sonntag, 26. Januar 2020 ab 10.30 - 14.30 Uhr gibt’s den prickelnden Brunch im Kursaal.


Preis: 49,- Euro pro Person

Teile diesen Artikel: