Aktuelles

SwingKultur Festival in Stuttgart

SwingKultur Festival in Stuttgart

Das diesjährige SwingKultur Festival findet zum dritten Mal in Folge vom 17. bis 19. März statt und gilt als eine der größten Swing-Partys Stuttgarts und der Region Baden-Württemberg. Im Kursaal Bad Cannstatt werden für kommendes Wochenende knapp 500 Besucher erwartet, die gemeinsam Musik, Tanz und Kultur der Swing-Ära zelebrieren.

 

Jeden Abend findet eine Swing Party statt, auf der in ausgelassener Stimmung zu Livemusik getanzt werden kann. „Dizzy Birds“, die „Hot Sugar Band“ und die „Jazz Society Swing Dance Band feat. Laney“ spielen Klassiker wie „Goody Goody“ oder „It don’t mean a thing.“ Auch diejenigen, die noch keine Tänzer sind, kommen bei diesem Event auf ihre Kosten: Nicht nur die Livebands und DJs bringen den Kessel mit ihrer Swingmusik zum kochen, auch Show-Auftritte und ein Tanzshow-Wettbewerb sind geboten. Außerdem können sich Besucher der Tanzparty am Samstag eintanzen, indem sie an einem Schnupperkurs teilnehmen. Von 19.45 bis 20.30 Uhr gibt es Taster Classes mit zwei verschiedenen Leveln. Darunter ist auch Lindy Hop Kurs für Anfänger – ein Tanz, der sich hervorragend zum Einstieg in die Swingszene eignet.

 

Lindy Hop gilt als der ursprüngliche Swing-Tanz und hat seine Wurzeln unter anderem im Charleston und Stepptanz. Typisch für den Gesellschaftstanz sind lockere Auf- und Abbewegungen, die mit viel Harmonie und Spaß getanzt werden. Der Vorteil gegenüber anderen Swingtänzen ist der, dass Lindy Hop zu unterschiedlicher Musik getanzt werden kann. Die Tanzstile Shag und Balboa werden hingegen zu schnellerer Musik und Blues zu langsamer Musik getanzt.

 

Erfahrene Tänzer und Anfänger können ihr Wissen auf dem SwingKultur Festival im Rahmen von Workshops vertiefen. Die Plätze für die gefragten Workshops, die von internationalen Tanzgrößen aus den USA gehalten werden, sind bereits ausgebucht. Allerdings besteht für alle, die Lust auf dieses außergewöhnliche Swing-Event bekommen haben, die Möglichkeit an den abendlichen Partys und dem Schnupperkurs teilzunehmen. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen rund um das Festival und den Verein SwingKultur Stuttgart gibt es auf www.SwingKultur.de

 

Redaktion: Nadine Hammele

 

Teile diesen Artikel: