Wetter | Stuttgart
1,1 °C

Dein Stuttgart - Deine Künstler: Noah Kwaku

Dein Stuttgart - Deine Künstler: Noah Kwaku

Stuttgart hat ja schon so manche Musikstars hervorgebracht, wie Freundeskreis, die Fantastischen Vier, Afrob und viele mehr. Ein neues Talent steht bereits in den Startlöchern, um unsere Musikherzen zu erobern: Noah Kwaku. Hört man seine soulige Stimme gepaart mit Elementen aus Jazz und Pop, kann man für eine Weile alles um sich vergessen und einfach die Seele baumeln lassen. Der gebürtige Stuttgarter mit ghanaischen Wurzeln hat im Alter von sieben Jahren die Musik für sich entdeckt. Sie bot ihm immer die Möglichkeit abzuschalten und in eine andere Welt einzutauchen. Genau das spiegelt sich in seinen Songs wider.

Noah schreibt seine Musik selbst. Er erzählt Stories, die ihm selber widerfahren sind, Stories, die ihn bewegen, die ihn zum Nachdenken anregen. Jetzt hat Noah seine erste EP „Too Late“ veröffentlicht, die er zusammen mit seinem langjährigen Freund Christian Maile und dessen Team von Tonfall produziert hat. Die erste Singleauskopplung, ebenfalls unter dem Namen „Too Late“ (deutsch: „zu spät“), kann man bereits auf Youtube hören und sehen. Wieso zu spät? Ganz einfach: Noah kommt einfach immer zu spät. Mindestens eine halbe Stunde. Genau darüber haben sich seine Freunde hin und wieder beschwert. Und genau darüber hat er einen Song geschrieben. Über eine Welt, in der es keine Zeit mehr gibt, in der er nicht mehr zu spät kommt und in der einfach alles besser ist. Für den Videodreh hat er sich natürlich nicht irgendeinen Drehort ausgesucht, sondern ist seiner Geburtsstadt treu geblieben: Wer sein Video zu „Too late“ genauer anschaut, erkennt viele schöne Ecken unserer schwäbischen Metropole Stuttgart.

Jetzt fragt sich natürlich jeder: Wo kann ich diesen Mann auch mal live erleben? Das verraten wir euch: Am 30. April tritt er im LKA Longhorn in Stuttgart-Wangen als Support-Musiker auf. Wer aber einfach nicht genug von seiner Stimme bekommt, kann ihn nochmal am 10. Mai im Rahmen des Schöne Aussicht Festivals in Stuttgart hören und sehen. Und wer weiß: vielleicht sehen wir sein Gesicht irgendwann auf den riesigen Plakaten in ganz Stuttgart, die die Jazz Open ankündigen. 

Hier könnt ihr euch das Video zur aktuellen Single „Too Late“ anschauen: Noah Kwaku - Too Late

Weitere Infos zum Künstler: http://noahkwaku.de/

 

Autor: Diana Birk

Bilder: Noah Kwaku

Teile diesen Artikel: